Automenü

      
Autotipps.net

 

Schnelle Autotipps zur KFZ Versicherung Haftpflicht Teilkasko und Vollkasko

Die Kfz Direktversicherung hat sich in den letzten Jahren immer weiter etabliert. Als Direktversicherer werden dabei Versicherungsunternehmen verstanden, die ihre Verträge ausschließlich online ohne Einschaltung eines Versicherungsvertreters vermitteln. Den Umfang der Versicherungsverträge wählt der Versicherungsnehmer selbst.

Noch bis vor einigen Jahren wurde der Abschluss der Kfz Versicherung über einen vor Ort ansässigen Versicherungsmakler vorgenommen, der den Versicherungsnehmer über die geltenden Versicherungsbedingungen informiert und ihn im Versicherungsfall bei der Regulierung der Schäden unterstützt hat. Durch das Internet haben Versicherungsnehmer jetzt jedoch die Möglichkeit, sich selbst über den Umfang der Versicherung zu informieren und diese dann bei einer Kfz Direktversicherung online abzuschließen. Durch diese Praxis kann auch die für die An- oder Ummeldung eines Fahrzeugs notwendige Doppelkarte online ausgedruckt und vorgelegt werden.

Ein KFZ Versicherungsvergleich zeigt zudem schnell und übersichtlich, welche Tarife und Preise die Versicherungsunternehmen bieten und sucht das jeweils günstigste Angebot. Die Beratung zu den Vertragsbedingungen sowie die Schadensregulierung erfolgen dabei entweder per Mail oder über das Telefon, wo versierte Versicherungsfachleute für Fragen und Probleme zur Verfügung stehen.

Die Kfz Direktversicherung hat im Vergleich zur klassischen Kfz Versicherung verschiedene Vorteile. Einer der Vorteile ist dabei natürlich der geringere Preis, den die Versicherungsunternehmen durch wegfallende Maklerprovisionen und einer deutlich reduzierten Mitarbeiterzahl erreichen. Zudem können Versicherungsnehmer ihre Beiträge zu Hause am eigenen PC berechnen und durch unabhängige Versicherungsvergleiche günstige Anbieter finden.

KFZ Haftpflichtversicherung

Die Kfz Haftpflichtversicherung gehört in Deutschland zu den Pflichtversicherung, die vom Halter des Fahrzeugs nachgewiesen werden muss. Sie dient der Schadensregulierung der Unfallgegner, denn rechtlich ist immer der Fahrer, der den Unfall verursacht hat, schadenersatzpflichtig. Ohne einen entsprechenden Nachweis zur Kfz Haftpflichtversicherung kann daher ein Auto weder an- noch umgemeldet werden. Der Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung erfolgt dabei über die Doppelkarte (Versicherungsbestätigungskarte) bzw. die Versicherungsbestätigungsnummer, die vom Versicherungsunternehmen an das Kraftfahrt-Bundesamt übermittelt wird.

Zu den Schäden, die von der Kfz Haftpflichtversicherung abgedeckt werden, gehören neben Personen- auch Sach- und Vermögensschäden des Unfallgegners. Die Schäden am eigenen Fahrzeug sind über die Kfz Haftpflichtversicherung nicht abgedeckt, hierzu ist der Abschluss einer Voll- oder Teilkaskoversicherung notwendig. Die Versicherung ist dabei immer zur Zahlung verpflichtet, in bestimmten Fällen, etwa bei Trunkenheit oder grober Fahrlässigkeit, wird die Versicherung die Schadenssumme jedoch vom Versicherten zurückfordern. Bei vorsätzlichen Unfallschäden hingegen ist die Versicherung nicht zur Zahlung verpflichtet.

Die Höhe der Absicherung ergibt sich dabei aus den Versicherungsbedingungen, zum Teil werden hier Deckungssummen von bis zu 100 Millionen Euro angegeben. Eine hohe Deckungssumme ist dabei enorm wichtig, denn sollte die vereinbarte Summe nicht ausreichen, um die Schäden zu regulieren, wäre der übrige Schaden allein vom Versicherungsnehmer zu tragen. Insbesondere bei Personenschäden, die eine dauerhafte Invalidität des Betroffenen verursachen, sind dabei mitunter einige Millionen Euro Schadenersatz fällig

KFZ Teilkaskoversicherung

Die Kfz Teilkaskoversicherung bietet im Rahmen der Kfz Versicherung zusätzlichen Versicherungsschutz zur ohnehin notwendigen Kfz Haftpflichtversicherung. Sie deckt Schäden am eigenen Fahrzeug ab, die bei Brand, Diebstahl oder Sturm und Hagel entstehen. Daneben sind weiterhin Wildschäden sowie Marderbisse und andere Unwetterschäden im Rahmen der Kfz Teilkaskoversicherung abgedeckt.

Die einzelnen Leistungen im Versicherungsfall unterscheiden sich jedoch zwischen den Versicherungsunternehmen, wodurch sich ein Versicherungsvergleich durchaus lohnen kann. So übernehmen einige Versicherungsunternehmen Wildschäden auch dann, wenn es sich um einen Zusammenstoß mit Kühen, Schafen oder Pferden handelt, andere Versicherungsunternehmen haben Marderschäden bereits aus ihrem Leistungskatalog gestrichen.

Die Beiträge der Kfz Teilkaskoversicherung orientieren sich maßgeblich an der Typenklassifizierung der Fahrzeuge sowie an den Ort der Zulassung. Anhand dieser Angaben ermitteln die Versicherungen, bei welchem Fahrzeug und in welcher Region die häufigsten Unfallregulierungen vorgenommen werden müssen und richten danach ihre Beiträge. Einen Schadensfreiheitsrabatt, wie dieser bei der Kfz Haftpflichtversicherung oder der Kfz Vollkaskoversicherung genutzt werden kann, gibt es bei der Kfz Teilkaskoversicherung nicht. Merkmale wie das Alter des Versicherungsnehmers, die jährliche Kilometerfahrleistung oder das Alter des Fahrzeugs können sich jedoch positiv auf die Beitragsberechnung auswirken.

Zusätzlich können Versicherungsnehmer mit ihrem Versicherungsunternehmen einen Selbstbehalt vereinbaren. Im Schadensfall übernimmt der Versicherungsnehmer dann einen Betrag von 150-600 Euro selbst, im Gegenzug senkt die Versicherung die jährliche Versicherungsprämie.

KFZ Vollkaskoversicherung

Die Kfz Vollkaskoversicherung ist eine freiwillige Versicherung, die im Rahmen der Kfz Versicherung abgeschlossen werden kann. Ebenso wie die Kfz Teilkaskoversicherung, die bei Abschluss einer Kfz Vollkaskoversicherung integriert ist, deckt sie Schäden am eigenen Fahrzeug ab. Hierzu gehören beispielsweise Schäden durch Vandalismus sowie Schäden durch selbst verursachte Unfälle und Unfälle mit Fahrerflucht. Vor allem bei Neuwagen und jungen Gebrauchten ist diese Versicherung zu empfehlen, denn derartige Schäden können hohe Kosten verursachen.

Für die Beitragsermittlung der Kfz Vollkaskoversicherung werden unter anderem die Typ- und die Regionalklassen genutzt. Autofahrer, die bereits mehrere Jahre unfallfrei fahren, können zudem Schadensfreiheitsrabatte erhalten, die sich mit jedem unfallfreien Jahr erhöhen. So können Autofahrer bei zehn unfallfreien Jahren bereits einen Rabatt von 35-40% nutzen. Im Fall eines Unfalls wird der Versicherungsnehmer jedoch zurückgestuft, wodurch der Schadensfreiheitsrabatt sinkt. Sollte es sich jedoch um einen Schaden handeln, der in den Bereich der Kfz Teilkaskoversicherung fällt, erfolgt keine Rückstufung der Schadensfreiheitsrabatte. Da jede Versicherungsgesellschaft unterschiedliche Rabattsysteme nutzt, lohnt sich ein Kfz Versicherungsvergleich, der die günstigsten Versicherungsunternehmen aufzeigt.

Neben dem Schadensfreiheitsrabatt kann auch die Höhe der Selbstbeteiligung zu einer Reduzierung der Versicherungsprämie führen. Versicherungsnehmer können hier beispielsweise vereinbaren, im Schadensfall zwischen 300-600 selbst zu übernehmen, wodurch die Beitragsbelastung deutlich sinkt.

 

Das Portal autotipps.net ist umgezogen!

Autotipps.net informierte umfassend und aktuell

über Themen wie Reperatur, Inspektion, Kauf/Verkauf, KFZ-Versicherungen, Verkehrsrechtsschutz, Reifen, Felgen, Tuning, Hifi, Autopflege, Auspuffe, Fahrwerk, Karoserie, Neuwagen, Gebrauchtwagen, Motoren, Ersatzteile, Werkzeuge, Mieten, Leasing, Autofinanzierung, Carsharing, Kaufvertrag, Bußgelder, Steuern, Routenplaner, News, Service, KFZ-Werkstatt, KFZ-Webverzeichnis, Automessen/Tuningmessen,  Autogastankstellen, Erdgastankstellen, Schaden und natürlicher verschleiß sind dabei nur die Hauptthemen.


Wer sein Fahrzeug bereits in einem Autohaus hatte, weiß dass auch kleine Reperaturen in Autohäusern schnell sehr teuer werden können. Preise für Service und Wartung können je nach Fahrzeugmodell und Werkstatt unterschiedlich sein. Wer ein Auto oder ein anderes Fahrzeug fährt, weiß dass es viele unbeantwortete Fragen rundum das Thema Auto gibt.

Wir haben die Inhalte zum Thema KFZ dieses Portals umgezogen. Sie finden die Inhalte zukünftig unter technische Inovationen auf kfz.versicherungsrechner.info